Hochmoor HinterzartenNebelmeer am WindeckKirche Maria in der ZartenOrtsteil AlpersbachErlenbruckKirchwiese mit WeihnachtsbaumNachtloipe in HinterzartenThomalift am WindeckBannerbildRathaus HinterzartenMoorsteg Hochmoor HinterzartenWindeckliftSonnenuntergangWaldkindergarten HinterzartenZartenbachweg mit Blick auf die SchanzenBannerbildBannerbildKirchwieseBannerbildAdlerweiher
 

Aktuelle Corona-Information des Ordnungsamtes

Sehr geehrte Einwohner und Einwohnerinnen,

 

ab dem 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Corona Alarmstufe II. Hier kommt es zu erheblichen Einschränkungen für ungeimpfte und auch geimpfte Personen, da in vielen Bereichen die 2G-Regelung oder 2G-Plus-Regelung (geimpft oder genesen und zusätzlich getestet) in Kraft tritt.

Ab dem 12.1.2022 besteht bis auf Weiteres eine FFP2 -Maskenpflicht für den Besuch im Rathaus.

 

Alle Informationen über die aktuellen Regelungen finden Sie in der Corona Verordnung des Landes, diese können Sie über folgenden Link einsehen:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Weiterhin finden Sie in den angefügten Dateien umfangreiche Informationen, wie Sie sich nach einem positiven Test oder Kontakt verhalten sollten.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, dürfen Sie sich gerne an das Ordnungsamt der Gemeinde Hinterzarten, Frau Schmidt. , 07652 9197-27, wenden.

----------------------------------------------------

Gemeindetag Baden-Württember appelliert:

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hinterzarten, liebe Gäste,

 

die Lagebeurteilung der Gesundheitsbehörden ist zunehmend alarmierend. Die Intensivbettenkapazitäten stehen demnach – auch in Baden-Württemberg – unmittelbar vor der Überlastung.

 

Der Bundestag hat reagierend auf diese Lage gestern eine Änderung des IfSG auf den Weg gebracht, die sehr wahrscheinlich heute vom Bundesrat bestätigt wird. Die Bundesländer haben in Abstimmung mit der geschäftsführenden Bundesregierung auf dieser rechtlichen Grundlage eine gemeinsame Vorgehensweise abgestimmt, deren rechtliche Umsetzung wir in der CoronaVO Baden-Württemberg in den kommenden Tagen erwarten. Herr Ministerpräsident Kretschmann bezeichnete die aktuelle Pandemielage am gestrigen Tage als „ernst wie noch nie“.

Angesichts dieser Situation ist es daher über die nun beschlossene Rechtslage hinaus erforderlich, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Verhalten den aktuellen Gefährdungssituation anpassen. Insbesondere wäre es von großer Bedeutung, die Zahl der geimpften Menschen spürbar zu erhöhen. Kurzfristig gilt es jedoch, auch das Erfordernis einer allgemeinen Kontaktreduzierung in das Bewusstsein der Menschen zu rufen.

Daher wird an die Bürgerinnen und Bürger appelliert, gerade in dieser kritischen Phase der Pandemie als Gesellschaft gemeinsam Verantwortung zu übernehmen.

 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hinterzarten
Mo, 17. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen